testtitel
12 | 21
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können  |  Informationen   
  • DE
  • EN
  • Merkliste
  • Kontakt
 SUCHEN
WEITERE BILDER LADEN
Höllentalbahn
Historische, elektrisch betriebene Lokalbahn aus dem Zeitraum 1903 bis 1926 am Fuße der Rax.
Von 1926 bis 1963 diente die Höllentalbahn als Zubringer von der Südbahnstation Payerbach-Reichenau zur Raxseilbahn im Ort Hirschwang. Seit 1979 wird die jetzt fünf Kilometer lange Strecke vom ÖBB Bahnhof Payerbach-Reichenau bis Hirschwang als Nostalgiebahn betrieben. Die Energieversorgung der Bahn erfolgt seit 1926 aus einer rotierenden Umformeranlage in Reichenau.
Die Strecke führt vorbei am Schwarzaviadukt der Semmeringbahn, durch die Felsmassive der Thalhofschleife, über die Artzberghöhe und durch den Ort Reichenau.
In Hirschwang gibt es außerdem eine Sammlung historischer Eisenbahnfahrzeuge und eine Werkstätte mit funktionsfähiger Transmission.
IN MERKLISTE SPEICHERN
Motivanschrift
Bahnhof Payerbach Lokalbahn
Baurat Schneider Straße 7
2650 Payerbach

Viertel
Destination
Industrieviertel
Wiener Alpen in NÖ
Verortung
Ausstattung
WC
Kapazitäten
Triebwagen 1: 56 Sitzplätze
Beiwagen 11: 56 Sitzplätze
Beiwagen 21: 42 Sitzplätze
 
Firma/Organisation


Email
HPG - Höllentalbahn-Projekt Ges.m.b.H.
Poschgasse 6
1140 Wien
Kontaktperson

Telefon

Email
Herr Ing. Wolfgang Thier 
Betriebsleiter
Bezirkshaupt-
mannschaft
Telefon
Email
Neunkirchen

+43 (0)2 63 5 90 25 - 35310
Lageplan
 
  Umliegende Motive anzeigen
  Umliegende Facilities anzeigen
Umliegende Facilities
Umliegende Motive