Voriges Bild
Nächstes Bild
testtitel
12 | 21
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können  |  Informationen   
  • DE
  • EN
  • MERKLISTE
  • LAFC
  • KONTAKT
 SUCHEN
Pfarre St. Martin
Pfarre St. Martin
Pfarre St. Martin
Pfarre St. Martin
Pfarre St. Martin
Pfarre St. Martin
Pfarre St. Martin
WEITERE BILDER LADENWEITERE BILDER LADEN
Green Icon für Nachhaltigkeit
Pfarre St. Martin
Die Martinskirche im Norden von Klosterneuburg ist eine römisch-katholische Pfarrkirche und dem heiliggesprochenen Martin von Tours geweiht. Sie ist Österreichs zweitälteste Martinskirche, gehört zum Dekanat Klosterneuburg der Erzdiözese Wien und wird vom Stift Klosterneuburg betreut.
In der Frühromantik (11. Jahrhundert) wurde ein rechteckiger Steinbau mit Chorquadrat errichtet. Im 12. Jahrhundert wurde der Sakralbau nach Osten und Westen erweitert. Ende des 13. Jahrhunderts wurde der hochromanische Kirchenbau geschleift und durch einen frühgotischen Neubau ersetzt.
Bei der Zweiten Wiener Türkenbelagerung 1683 wurde die Kirche gebrandschatzt. Im Zuge der anschließenden Wiederinstandsetzung, die um 1725 abgeschlossen wurde, wurde die Kirche barockisiert.
Die Kirchenfassade hat einige Dinge auf die aufmerksam gemacht werden muss. So zum Beispiel das frühgotisches Westportal (13.Jhdt.). Darüber befindet sich ein im 19. Jahrhundert erneuertes Rosettenfenster.
MerklisteIN MERKLISTE SPEICHERN
Motivanschrift
Pfarre St. Martin
Martinstraße 38
3400 Klosterneuburg
Viertel
Destination
Industrieviertel
Wienerwald
Standort
 
Kontaktperson
Telefon
Email
Bezirkshaupt-
mannschaft
Telefon
Email
Tulln/Donau

+43 (0)2 27 2 90 25 - 39310
Kartenansicht mit umliegenden Locations und Facilities
 
  Umliegende Motive anzeigen
  Umliegende Facilities anzeigen
Umliegende FacilitiesUmliegende Facilities
Umliegende MotiveUmliegende Motive