Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können  |  Informationen   
  • DE
  • EN
  • MERKLISTE
  • LAFC
  • KONTAKT
 SUCHEN
‹ 
 ›
Green Film Consultants Austria | Synergy
GREEN FILM CONSULTANTS AUSTRIA | SYNERGY
PROFIS? HIER!
Wir freuen uns, die beiden ersten Generationen der Green Film & TV Consultants Austria vorzustellen, die unsere professionelle Weiterbildung zu diesem neuen Filmberuf mit Erfolg abgeschlossen haben. Sie können Filmproduktionen aufgrund der fundierten Ausbildung durch die LAFC und den internationalen Experten für grünes Filmschaffen, Philip Gassmann, kompetent nachhaltig ausrichten und deren Umsetzung mit effektiven Maßnahmen begleiten. Wir setzen damit den verbindlichen, hohen Standard für Green Filming und Green Film Consultancy in Österreich, natürlich auch mit transnationalem Fokus. LAFC | Nutzungsbedingungen | Terms of Use
ZIELGRUPPE & VERMITTLUNGSMODULE
 
°
PROFESSIONELLE FILMSCHAFFENDE
Unsere fundierte Ausbildung richtet sich derzeit vor allem an professionelle Filmschaffende mit langjähriger Erfahrung in ihren Berufen, die das erworbene Wissen bei der praktischen Umsetzung von Projekten umgehend anwenden wollen.
°
VERMITTLUNGSMODULE | SELBSTSTUDIUM | PROJEKTPRÄSENTATION | ABSCHLUSSPRÜFUNG
Die Ausbildung beinhaltet drei mehrtägige Module, in denen Philip Gassmann die Inhalte in Kooperation mit der LAFC und ihrem Evergreen Prisma digital vermittelt. Mit dabei sind auch Kooperationspartner*innen unseres (inter-)nationalen grünen Netzwerkes. Die Zeiträume zwischen den Modulen werden für das Selbststudium und eine Projektarbeit mit Praxisfokus genutzt. Abschließend findet eine Prüfung durch Philip Gassmann im Beisein einer externen Prüfer*in statt. Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten die Teilnehmer*innen das Evergreen Prisma Zertifikat und ihr persönliches Porträt hier im Connective Bereich. Die vorliegende Liste der Green Film Consultants Austria dient sowohl regionalen, nationalen und internationalen Förderinstitutionen als auch Sendern als seriöser Nachweis für die erworbene Kompetenz.
°
KOLLEG*INNEN AUS FILMFÖRDERINSTITUTIONEN
Wir bilden auch Kolleg*innen aus den heimischen Filmförderstellen weiter. So arbeiten wir ganz bewusst daran, die effektivsten Maßnahmen für Green Filming in der Förderlandschaft zu finden, sie miteinander abzustimmen und zeitnah umzusetzen. Das Verständnis für Green Filming in Österreich wächst so rasant, weil es auf einer gemeinsamen Wissensgrundlage beruht, die die LAFC durch die Kooperation mit Philip Gassmann in Verbindung mit ihrem umfassenden Green Filming Service und professionalisierten Netzwerkpartner*innen wie der engagierten Kollegin Nina Hauser vom ÖFI möglich macht.
 
OFFIZIELLE ANERKENNUNG DER AUSBILDUNG VON FILMFÖRDERSTELLEN, SENDERN UND KOOPERATIONSPARTNER*INNEN
 
Ein duales Qualitätssiegel: Die Ausbildung zur/m Green Film Consultant für professionelle Filmschaffende durch Philip Gassmann in Kooperation mit dem international ausgezeichneten Evergreen Prisma – Central Competence & Information Hub for Green Filming wird von regionalen, nationalen und internationalen Förderstellen im Rahmen ihrer Förderungstätigkeit sowie von Sendern anerkannt. Das zugrundeliegende Curriculum unserer Ausbildung zur/m Green Film Consultant Austria entspricht der deutschen Ausbildung ›Green Consultants Film & TV IHK‹ von Philip Gassmann und wurde gemeinsam mit der LAFC neben einem internationalen Fokus unter Einbindung des Evergreen Prisma auf die österreichische Film & TV- Branche adaptiert. Das Österreichische Umweltzeichen gehört ebenfalls zum Netzwerk. Die vorliegende Liste der Green Film Consultants Austria dient Förderinstitutionen und Sendern als seriöser Nachweis für die erworbene Kompetenz. Wir bedanken uns für das erfolgreiche Zusammenwirken! PRISMA PANORAMA | Green Incentive ModellePRISMA PANORAMA | KooperationenPRISMA PANORAMA | Green Regio | Arbeitsgruppe Europäischer Förderinstitutionen für Green FilmingPRISMA PANORAMA | Green Filming Austria | Arbeitsgemeinschaft regionaler Film CommissionsPRISMA PANORAMA | Green Incentive Austria
 
GLAUBWÜRDIGKEIT DURCH EXPERTISE
 
Mit unserer (inter-)national etablierten Kompetenz und Glaubwürdigkeit im Bereich Green Filming wollen wir weiterhin Institutionen, Förderstellen, Verbände, Produktionsfirmen, Filmschaffende und viele mehr auf ihrem Weg zu einer verstärkt nachhaltigen Ausrichtung durch inspirierende Anregung, Beratung und Begleitung unterstützen. Um Filmschaffenden in Österreich die Professionalisierung für Green Filming zu ermöglichen, werden die Kosten der Ausbildungsmodule von der LAFC getragen. Die Nutzungsbedingungen unseres Service sind zu beachten. Wir bitten um respektvollen Umgang mit unserem überregionalen Engagement und die anerkennende Nennung der LAFC bei öffentlichen Veranstaltungen, Screenings, auf Websites, sozialen Medien und in Drucksorten. Connect with Respect.
EVERGREEN PRISMA – DIGITAL PLATFORM, GREEN FILM EDUCATION & NETWORK Nachhaltiges Filmschaffen als zukunftsweisender Beitrag zu mehr ökologischer, ökonomischer und sozialer Verantwortung. EVERGREEN PRISMA | Digital Plattform, Green Film Education & Joint Network
MAKERS & SHAKERS AWARD 2022 | Film Commission Initiative of the Year LAFC ist Film Commission Initiative of the Year | Makers & Shakers Award 2020
EUROPÄISCHER KULTURMARKEN AWARD 2021 | Europäischer Preis für Nachhaltigkeit im Kulturmarkt LAFC gewinnt Europäischen Kulturmarken Award 2021 | Die Preisträger*innen
 
NUTZUNGSBEDINGUNGEN DES GREEN FILMING SERVICE DER LAFC
 
EVERGREEN PRISMA – DIGITAL PLATFORM, GREEN FILM EDUCATION & NETWORK Die LAFC ist die Servicestelle des Landes Niederösterreich für Filmschaffende. Das Green Filming Service der LAFC mit seinem exklusiven Weiterbildungsangebot, u.a. zum Green Film Consultant Austria, hat die fundierte Professionalisierung von Filmschaffenden für diesen Tätigkeitsbereich, die praktische Umsetzung bei Filmprojekten und die Förderung von Synergien zum Ziel. Damit soll eine baldige Umstellung auf nachhaltiges Filmschaffen ermöglicht werden. Das Service der LAFC ist für Filmschaffende kostenlos, wobei die Teilnahme am Wissenstransfer und dem Weiterbildungsangebot der LAFC zur Einhaltung der geltenden NUTZUNGSBEDINGUNGEN verpflichtet. Die URHEBERRECHTE der LAFC sind zu wahren. Sämtliche Urheber- und sonstige Schutzrechte am Service der LAFC und den in ihm enthaltenen Inhalten liegen beim Land Niederösterreich (Amt der Niederösterreichischen Landesregierung/ Abteilung Kunst und Kultur) oder den eigens genannten sonstigen Anbietern. Jede Nutzung bzw. Weiterverwendung von Inhalten des gesamten LAFC Service (dies gilt insbesondere für das Konzept des Service inkl. digitaler Plattform www.lafc.at, das Vermittlungsprogramm, die Veranstaltungsformate, Texte, Bilder, Grafiken und den Programmcode) außerhalb der Internetseiten des Landes Niederösterreich und die Portierung auf andere Medien oder in Vermittlungsformate bedarf ausnahmslos der schriftlichen Genehmigung des Landes Niederösterreich/ Abteilung Kunst und Kultur/ LAFC über folgende Anschrift: Land NIEDERÖSTERREICH Abteilung Kunst und Kultur LOWER AUSTRIAN FILM COMMISSION – LAFC Landhausplatz 1, Haus 2, 3109 St. Pölten UID: ATU 37 165 802 lafc@noel.gv.at Das Konzept des LAFC EVERGREEN PRISMA TRANSFER und die durch den GREEN FILMING SERVICE der LAFC vermittelten Inhalte (Veranstaltungs-/ Vermittlungskonzept und -programm) dürfen nicht ohne schriftliche Zustimmung der LAFC in Form von LAFC-fremden/ externen Kursen weitervermittelt werden oder als Grundlage für Ähnliches Verwendung finden. Dies gilt auch für anvertraute oder zugänglich gewordene Informationen bzw. Unterlagen. Eine EINBETTUNG des digitalen Service der LAFC und gezielte KOOPERATIONS-PARTNERSCHAFTEN sind möglich und im Sinne von Synergieeffekten und Netzwerkpflege erwünscht. Bitte nehmen Sie bei Fragen hierzu Kontakt mit der LAFC auf. TOUCH GREEN Für die Kommunikation an Teams bzw. Interessierte kann das TOUCH GREEN der LAFC jederzeit eingebettet werden. Es dient dem Schnelleinstieg in den Themenkreis des Green Filming und enthält Informationen, die laufend erweitert werden. NENNUNG Als Einrichtung des Landes Niederösterreich sind wir veranlasst, unsere Serviceleistungen zu dokumentieren. Wenn Sie unsere Serviceleistungen in Anspruch genommen haben, bitten wir Sie, die LOWER AUSTRIAN FILM COMMISSION in geeigneter Weise, im Nachspann bzw. Printbereich als Quellennachweis namentlich und mit Logo, zu erwähnen. Wir bitten außerdem um die anerkennende Nennung der LAFC bei öffentlichen Veranstaltungen, Screenings, auf Websites, sozialen Medien und in Drucksorten. Entsprechende Logovarianten sind im Bereich News&Press zu finden. CO₂-RECHNER Dies gilt insbesondere auch bei Verwendung des CO₂-Rechners der LAFC. CO2-Rechner für Film & TV Austria | LAFC Evergreen PrismaEVERGREEN PRISMA | Digital Plattform, Green Film Education & Joint NetworkLAFC | Logo & GrafikLAFC | Nutzungsbedingungen | Terms of UsePRISMA PANORAMA | KooperationenTOUCH GREEN | Das Evergreen Prisma Connective
 
DAS LAFC TEAM | WIR SIND GREEN FILM CONSULTANTS AUSTRIA
 
°
DIETLIND ROTT | GREEN FILM COMMISSIONER
Ursprünglich in der Szenografie und der Medienkunst verortet, beschäftigt sich Dietlind Rott seit Beginn ihrer Aufbauarbeit der Lower Austrian Film Commission 2013 mit dem Thema Green Filming. Im Jahr 2018 brachte sie zusammen mit ihrem Team den EVERGREEEN als ersten Green Guide Österreichs heraus, den sie im Folgejahr zum EVERGREEN PRISMA – Digital Platform, Green Film Education & Joint Network konzipierte. Mit Beginn 2019 gab es erste Green Filming Workshops für professionelle Filmschaffende und die Gründung der Arbeitsgruppe Green Incentive Austria und Green Filming Austria. Im Jänner 2020 wurde mit vereinten Kräften, unter anderen mit Phoenics Creative Studio, der innovative, digitale Green Filming Service der LAFC gelauncht. Dietlind Rott entwickelt das Portfolio zusammen mit ihrem engagierten Team und Netzwerkpartner*innen immer weiter. Mittlerweile gilt die LAFC mit ihrem EVERGREEN PRISMA als zentrale Kompetenzstelle für Green Filming, landesweit und darüber hinaus. EVERRGEEN PRISMA CONNECTIVE | Wegbereiter*innen & Wegbegleiter*innenLAFC | Team
°
MIT RÜCKENWIND WIRD GEGENWIND ZUR WINDKRAFT
Von internationalen Wegbereiter*innen wie Christiane Dopp, der Pionierin des Grünen Drehpasses, Birgit Heidsiek, der Journalistin der grünen Brücken nach Übersee, Daniela Kirchner, der polyglotten grünen Eminenz aus Großbritannien, Nevina Satta, der sardischen Politikerin des Green Filming, dem Earth Angel Emelie O`Brien und, nicht zuletzt, dem unermüdlichen Philip Gassmann inspiriert, dessen aus Myzel gewonnener Styropor auch aufgrund eigener Erfahrung im Bereich Theaterplastik für immer bleibenden Eindruck hinterließ – mit dem praxisorientierten Segelschiff EVERGREEN PRISMA die Flucht nach vorn anzutreten, von der Mitte der Diskussionsschleife ›Wozu Green Filming?‹ mit den Koordinaten ›Wie Green Filming?‹, war bald keine Frage mehr, sondern ein Muss. EVERGREEN PRISMA, Ahoi. EVERGREEN PRISMA | Digital Plattform, Green Film Education & Joint NetworkEVERRGEEN PRISMA CONNECTIVE | Wegbereiter*innen & Wegbegleiter*innenPRISMA PANORAMA | Kooperationen
°
JOE DUEBELL | GREEN LOCATION & PRODUCTION SERVICE
Neben dem Management des Location und Production Service verstärkt Joe Duebell das LAFC Team seit 2021 auch als professioneller Green Film Consultant für die österreichische Branche. Neben seinem Studium sowohl der Filmregie bei Peter Patzak als auch der Filmproduktion an der Filmakademie Wien und vielseitigen Tätigkeiten in den vergangenen Jahren, zeichnet sich Joe Duebell durch seine kritische Genauigkeit aus, die ihn Beiträge schreiben, die Locationdatenbank der LAFC mit ästhetischer Souveränität in Form seiner Motivfotos scouten und darüber hinaus Geschichten zeichnen lässt. Denn Joe ist ganz nebenbei ein begnadeter Storyboard Artist. Und wir wissen jetzt: Preproduction ist fast alles! LAFC | Team
°
FELIX KRISTAN | GREEN PROJECT & MEDIA SERVICE
Herzlich willkommen! Seit Oktober 2021 verstärkt Felix Kristan das LAFC Team, sein Aufgabenbereich ist der Project & Media Service, wo er seine Expertise aus seiner Tätigkeit für Filmfestivals und im vielseitigen Bereich der Kommunkationsarbeit punktgenau einbringen kann. Die LAFC entwickelt ihr Portfolio auch dahingehend laufend weiter, Filmprojekte in Bezug auf eine nachhaltige Produktionsweise individuell zu unterstützen. Neben dem Management des Project Service verstärkt Felix Kristan das LAFC Team nun auch in dieser Hinsicht: Sein Know-how hat er um Green Filming erweitert und die Ausbildung zum Green Film & TV Consultant für die österreichische Branche jüngst mit Erfolg bestanden. LAFC | Team
°
WEGBEREITER*INNEN & WEGBEGLEITER*INNEN
Danke an alle unsere Wegbereiter*innen und Wegbegleiter*innen, hier sind sie zu finden! EVERRGEEN PRISMA CONNECTIVE | Wegbereiter*innen & Wegbegleiter*innen
 
PHILIP GASSMANN | GREEN FILM TOOLS | GREEN FILM CONSULTANT
 
Der vielseitige Green Filming-Experte ist der LAFC als enger Kooperationspartner verbunden. Zusammen mit der LAFC berät und begleitet Philip Gassmann seit 2019 zahlreiche Institutionen und Projekte in Österreich, darüber hinaus leitet er die von der LAFC veranstalteten Workshops und Weiterbildungen. Der Filmemacher gilt als wichtigster Green-Filming-Experte Europas: Im Auftrag der EU erarbeitet er Studien zum Thema, ist Mitglied diverser Think Tanks für die Green Transition der Creative Media, begleitet seit Jahren private und öffentliche Sender hin zur grünen Ausrichtung, gestaltet deren Green Policies, schult die Mitarbeit*innen oder berät als GFC Produktionsfirmen. Er ist der Urheber des Curriculums der Ausbildung zur/m Green Film Consultant und bildet für die Praxis in diesem neuen Filmberuf mit dem Erfahrungsschatz eines langjährigen Filmschaffenden aus – im deutschsprachigen Raum, aber auch in Nachbarländern wie der Slowakei oder Italien. Legendär seine lebhafte Eloquenz mit Grüßen aus seinem privaten Fernsehstudio in einer ehemaligen Backstube. Vielen Dank, Philip Gassmann! Einheitlicher Standard mit Praxisfokus | Ausbildung zur/m Green Film ConsultantPRISMA PANORAMA | Kooperation mit GreenFilmTools
°
PHILIP GASSMANN | philip@greenfilmtools.com
 
DAS MASSNAHMENBÜNDEL IN ÖSTERREICH AKTUELL & 1 BLICK IN DIE ZUKUNFT
 
Das Maßnahmenbündel, das derzeit in Österreich zur Verfügung steht, ist vielversprechend: Das Evergreen Prisma mit dem spezifischem CO₂-Rechner für Kino & TV-Produktionen, die Richtlinien-Erweiterung und grünen Handlungs­leitfaden des ÖFI, das UZ 76 neu, unsere GFCA. In naher Zukunft wird es weitere Filmförder­insti­tutionen dazu anregen, eigene Richtlini­en­er­wei­terungen vorzunehmen. Sie müssen dazu wissen, wie. Und das bunte Wie – etwa die Ausbildung der internen Mitarbeiter*innen – das gibt es bei uns, das gehört zum Kaleidoskop des Evergreen Prisma.
 
COMING SOON – DIE TOOLBOX FÜR UNSERE GFCA
 
Als neuer Bereich des Evergreen Prisma Service bauen wir gerade an einem speziellen Werkzeugkasten für unsere Green Film Consultants.
 
 
GREEN FILM CONSULTANTS AUSTRIA
KOMPETENZ VON AUSSEN
BARBARA WEINGARTNER (EHEMALS PRIDNIG) | GREEN FILM CONSULTANT AUSTRIA
 
Nach Teilnahme an drei LAFC Transfermodulen seit 2019 hat Barbara Weingartner, die auch ein ausgewiesener Profi im Bereich Filmgeschäftsführung ist, die fundierte Ausbildung zum Green Film Consultant Austria durch Philip Gassmann und die LAFC erfolgreich abgeschlossen. Sie betreut bereits seit 2020 die ersten Filmprojekte, die sie grün ausrichtet. Unter anderem VIER – Landkrimi oder HEIMSUCHUNG (Arbeitstitel), das grüne Pilotprojekt der LAFC. Umsichtig, tatkräftig und findig bestimmt und begleitet sie deren nachhaltige Umsetzung. Plan. Check. Act. Start frei für weitere Projektanfragen, die bei einer umweltgerechten Produktionsweise von Barbara Weingartner effektiv unterstützt werden wollen. Barbara Weingartner (ehemals Pridnig) | LAFC Production Guide | Green Film Consultant AustriaHEIMSUCHUNG | LAFC Project GuideHeimsuchung | Zum LAFC-Pilotprojekt für Green Filming | AFC-Interview mit Lena WeissVIER – Landkrimi | LAFC Project Guide
°
BARBARA WEINGARTNER | weingartner.babs@gmail.com | +43 699 155 13 210
 
TAMARA SEELIGER | GREEN FILM CONSULTANT AUSTRIA
 
Eine langjährige Filmschaffende: Tamara Seeliger, vormals Aufnahmeleiterin, mittlerweile leidenschaftliche Produktionskoordinatorin im TV- und Kinospielfilmbereich. Seit 2019, und somit von der ersten Stunde des Evergreen Prisma-Vermittlungsprogramms an, hat sie begeistert an drei Ausbildungsmodulen der LAFC mit Philip Gassmann teilgenommen. Green Filming bedeutet Innovation, akkurate Planung und Weitsicht für die Umwelt, also Gewinn, auch durch Verzicht, sagt sie. Die Umsetzung? Ein Tanz des Step-by-step: Mit der Ausbildung zur professionellen Green Film Consultant wird Tamara Seeliger zukünftige Filmprojekte aufbauend auf ihren wertvollen Erfahrungen im Produktionsablauf in enger Zusammenarbeit mit den Gewerken an eine klimafreundlichere Produktionsweise heranführen.
°
TAMARA SEELIGER | tamara.seeliger@chello.at | +43 699 11 22 55 87
 
MELANIE STOFF | GREEN FILM CONSULTANT AUSTRIA
 
Dem Thema Green Filming widmet sich Melanie Stoff seit dem Jahr 2018. Von damals stammt ihre Diplomarbeit zu ›Green Producing – Nachhaltige und klimaschonende Filmproduktion in Österreich‹, die sie unter anderem mit Unterstützung des LAFC EVERGREEN verfasst hat. Manch eine österreichische Filmproduktion wurde damals von Melanie Stoff so gründlich wie (damals) möglich auf ihren CO₂-Fußabdruck untersucht! So konnte sie mit konkreten Zahlen belegen, dass durch nachhaltige Maßnahmen potentiell mindestens 2/3 der in der Branche verursachten CO₂-Emissionen eingespart werden könn(t)en. Mit diesem Wissen im Gepäck hat sie zwischenzeitlich im Produktionsdepartment Fuß gefasst, die Abläufe einer Filmproduktion noch genauer kennengelernt und mehrere nationale und internationale Produktionen betreut. Als professionelle Green Film Consultant Austria wird sie ihr Know-How nun präzise anwenden und mit dazu beitragen, erforderliche Synergien zu schaffen. Denn für sie als proaktive Vertreterin des Filmnachwuchses soll Nachhaltigkeit in der Filmbranche sobald möglich zu einer Selbstverständlichkeit werden. Welcome to the Future. Evergreen Icon | Arbeiten und Studien zum Thema Green Filming
°
MELANIE STOFF | melanie.k.stoff@gmail.com
 
FLORIAN BRÜNING | GREEN FILM CONSULTANT AUSTRIA
 
Perspektiven. Als Produzent und Geschäftsführer von HORSE&FRUITS Filmproduktion greift Florian Brüning in Dokumentarfilmen dringende gesellschaftspolitische Themen auf, zu seiner Arbeit gehört der kritische Blick ebenso wie kritische Fragen. Seine Filmprojekte führt Florian Brüning nun als Green Film Consultant durch deren umweltgerechte Ausrichtung aufmerksam in eine nachhaltige Herstellungsweise. Perspektiven im Wandel.
°
FLORIAN BRÜNING | florian@horseandfruits.com | +43 650 301 7543
 
JEANETTE ZIEMECK | GREEN FILM CONSULTANT AUSTRIA
 
Praxisorientiert und sehr erfahren weiß Produktionsleiterin Jeannette Ziemeck, wie wichtig es ist, alle Produktionsprozesse beim Film endlich nachhaltig auszurichten. Möglich machen und die Umwelt dabei nicht vergessen? Genau! Dazu braucht es eine professionelle Kommunikationsbasis und fundiertes Know-how. Und mit genügend Zeit für die Preproduction wird die nachhaltige Ausrichtung möglich gemacht. Filmprofi Jeannette Ziemeck steht dafür, sie wird die Säulen des nachhaltigen Filmschaffens nun vor allem in Tirol mit aufbauen. Tante Tiger goes Green.
°
JEANNETTE ZIEMECK | jz@tantetiger.com | +43 664 195 90 70
 
ANNA KATHARINA WOHLGENANNT | GREEN FILM CONSULTANT AUSTRIA
 
Das Thema Nachhaltigkeit zieht sich als grüner Faden durch die TV-Dokumentationen von Anna Katharina Wohlgenannt. Sich für die Etablierung von Green Filming in der Filmbranche nun noch aktiver einzusetzen folgt einem langjährigen Interesse. Mit einem ganzheitlichen Ansatz, der neben Klimaneutralität und Umweltverträglichkeit auch soziale Gerechtigkeit und Fairness zum Ziel hat. In diese Richtung wird Anna Katharina Wohlgenannt Filmprojekte auf deren Weg zu einer umweltfreundlichen und klimagerechten Ausrichtung begleiten, die Ausbildung durch Philip Gassmann in Kooperation mit der LAFC und ihrem Evergreen Prisma bildet die solide Basis für ihre ganz persönliche, gezielte Wirksamkeit.
°
ANNA KATHARINA WOHLGENANNT | akwfilm@gmail.com | +43 650 95 03 574
 
KARIN C. BERGER | GREEN FILM CONSULTANT AUSTRIA
 
Karin C. Berger arbeitet als freie Produzentin, in deren Filmografie sich viele bekannte Spielfilme sowie Dokumentarfilme finden. Neben ihrem Engagement für Film Fatal, einer Interessengemeinschaft österreichischer Produzentinnen und Producerinnen, ist sie im Vorstand der Akademie des Österreichischen Films und als Mitglied der Europäischen Filmakademie aktiv. Neben ihrer Liebe zum Film sieht sie sich auch in der Verantwortung, sich für Nachhaltigkeit einzusetzen – für Chancengleichheit und eine umweltfreundliche Zukunft. Als Green Film Consultant möchte sie Filmemacher*innen dabei unterstützen, umsetzbare Schritte Richtung Nachhaltigkeit zu finden. Mind set!
°
KARIN C. BERGER | mail@kcberger.at | +43 699 12 633 910
 
ALEXANDER LINHARDT | GREEN FILM CONSULTANT AUSTRIA
 
In den letzten Jahren neben seiner Tätigkeit als Schauspieler und Sprecher verstärkt hinter der Kamera tätig, hat Alexander Linhardt 2019 seine Produktionsfirma Milestone Fiction gegründet. Green Filming gehört als eine der tragenden Unternehmenssäulen zum Firmenkonzept. Nach der Teilnahme an einem LAFC-Workshop zu den Grundlagen des Nachhaltigen Filmschaffens durch Philip Gassmann konnte er sein Know-how in diesem Themenbereich mit der Ausbildung zum Green Film Consultant Austria im Herbst 2021 weiter professionalisieren. Mit seinem Engagement in diesem neuen Filmberuf wird er bewusst dabei mitwirken, die Filmbranche in eine grünere Zukunft zu führen.
°
ALEXANDER LINHARDT | welcome@milestonefiction.com | +43 680 501 40 42
 
KONSTANTIN SEITZ | GREEN FILM CONSULTANT AUSTRIA
 
Mit dem Blick des Produzenten nimmt sich Konstantin Seitz die aktuelle Umsetzbarkeit von Green Filming vor und möchte genau diese aktiv verbessern. Aus persönlichem Interesse besuchte er bereits den ersten LAFC-Intensivkurs in Österreich zu Green Fim Consultancy mit Philip Gassmann im Jahr 2019 und hat nun den grünen Faden mit der Ausbildung zum professionellen GFCA wieder aufgenommen. In der Filmwirtschaft als Produzent und Herstellungsleiter tätig ist für Konstantin Seitz permanente Weiterbildung unabdingbar. Seine Verbindung aus Commitment und dem praktischem Know-how der Green Film Consultants Austria in Verbindung mit dem Instrument eines Rechtskatasters ist nicht ungewöhnlich, mittlerweile gehört sie dank Philip Gassmann zum Portfolio eines/r professionellen GFCA ganz klar dazu.
°
KONSTANTIN SEITZ | office@alternative.at | +43 676 8484 87870
 
ANDREAS SCHARFE | GREEN FILM CONSULTANT AUSTRIA
 
Kurswandel. Green Filming versteht er als wichtige neue Agenda für die verschiedenen Gewerke – bei der TV- und Event Produktion ebenso wie für die AV-Infrastruktur: Andreas Scharfe. Seine langjährige Erfahrung aus dem Fernseh- und Showbereich geht mit seiner Qualifikation als Green Film Consultant Austria eine Verbindung mit Mehrwert ein. Denn in der verantwortungsvollen Funktion des Herstellungs- und Produktionsleiters bringt er ab sofort professionelle Nachhaltigkeitskriterien in seine laufenden Projekte ein.
°
ANDREAS SCHARFE | scharfe.andreas@gmail.com | +43 664 545 1554
 
ASTRID HEUBRANDTNER | GREEN FILM CONSULTANT AUSTRIA
 
Von der Kamera kommend interessierte sich Astrid Heubrandter beim Green Filming zunächst vor allem für die Bereiche Licht, Energie, Generatoren und Transport. Dann entdeckte sie neue Zusammenhänge und vertiefte ihr Wissen: Sowohl als Green Film Consultant als auch als Kamerafrau will Astrid Heubrandter Green Filming ab sofort anwenden, damit ressourcenschonendes und nachhaltiges Arbeiten in allen Stadien eines Filmprojekts zur Selbstverständlichkeit werden. ›Green Filming steht für mich keineswegs im Gegensatz zu künstlerischen Entscheidungen, sondern befähigt mich vielmehr, meine individuelle Verantwortung als Filmschaffende in Sachen Klimaschutz während des gesamten Prozesses der Filmherstellung zu tragen.‹ Nachhaltigkeit beim Film sei nicht nur ein produktionstechnisches Arbeitsfeld, sondern bedürfe zukünftig kompetenter Ansprechpartner in allen Departments. Ja, das finden wir auch! Daher setzen wir unsere Weiterbildungsgruppen weiterhin gezielt zusammen und richten Teile unseres Vermittlungsprogramm speziell auf die verschiedenen Gewerke aus. Reflect lighting systems.
°
ASTRID HEUBRANDTNER | astrid.heubrandtner@chello.at | +43 664 212 58 56
 
 
GREEN FILM CONSULTANTS AUSTRIA IN PRODUKTIONSFIRMEN
KOMPETENZ VON INNEN
SIGRID RIEDMANN | GREEN FILM CONSULTANT AUSTRIA
 
Sigrid Riedmann ist die Nachhaltigkeitsbeauftragte von Gebhardt Productions, wo sie als Reaktion auf das erste Green Filming Seminar der LAFC im Jänner 2019 zügig die gesamte Firma auf grün umgestellt hat. Seither arbeitet Sigrid Riedmann mit großem Engagement auch an der grünen Ausrichtung von Filmprojekten und Serien wie etwa Soko Kitzbühel, die durch sowohl tatkräftiges als auch umsichtiges Engagement schon teils das Österreichische Umweltzeichen 76 für Green Producing tragen. Sigrid gehört seit Beginn zum niederösterreichischen Netzwerk des Evergreen Prisma Service und hat an mehreren unserer Evergreen Prisma Seminare für professionelle Filmschaffende teilgenommen. Nun hat sie unsere Ausbildung zur professionellen Green Film Consultant Austria, die offiziell von (inter-)nationalen Förderstellen und Sendern anerkannt wird, erfolgreich abgeschlossen. Wir gratulieren! Gebhardt Productions | Auf Grün eingestellt
°
SIGRID RIEDMANN | sigrid.riedmann@filmpark.tv | +43 664 963 3632
 
JENNIFER NEWRKLA | GREEN FILM CONSULTANT AUSTRIA
 
Jennifer Newrkla´s professionelle Wurzeln liegen in der Film- und Theaterwissenschaft genauso wie in der Darstellung. Durch die einstige Arbeit als Hauptdarstellerin einer TV-Serie kennt sie die Abläufe einer TV-Produktion ganz genau. Auch diese Perspektive hat sie dazu veranlasst, sich für das Thema Green Filming im Rahmen ihres dritten Studiums und dessen Abschlussarbeit an der FH Wien zu interessieren. Die LAFC hat sie dabei unterstützt und sie im Zuge dessen 2019 zu ihrem ersten, viertägigen Seminar über Green Filming & Consultancy eingeladen. Jennifer Newrkla engagiert sich aktuell vor allem im Werbefilmbereich für dessen nachhaltige Ausrichtung.
°
JENNIFER NEWRKLA | jennifer.newrkla@gmx.at | +43 699 196 78 029
 
CHRISTIAN BACHMANN | GREEN FILM CONSULTANT AUSTRIA
 
Seit 2020 bei der WEGA Film, ist Christian Bachmann mittlerweile als Producer für Dokumentationen, TV-Formate, Reportagen und Bildungsmedien zuständig. Davor hat er mehrere Jahre als freischaffender Produktions- und Herstellungsleiter gearbeitet. Sein Interesse für nachhaltiges Filmschaffen hat ihn zunächst in unser viertägiges Evergreen Prisma Seminar zum Dachthema Green Filming und nun Richtung Ausbildung zum professionellen Green Film Consultant Austria geführt. Green Screening. Christian Bachmann wird seine grünen Pläne für den Dokumentar- und Spielfilmbereich nun ganz gezielt umsetzen können.
°
CHRISTIAN BACHMANN | christian.bachmann@wega-film.at | + 43 1 98 25 742
 
VALENTIN RENOLDNER | GREEN FILM CONSULTANT AUSTRIA
 
Valentin Renoldner ist Produzent zahlreicher Spiel- und Dokumentarfilme für Kino und TV, dabei spezialisiert auf Kinderfernsehproduktionen. Sein Interesse gilt mittlerweile auch der Postproduction. Nach einem mehrtägigen Grundlagenseminar der LAFC in Kooperation mit Philip Gassmann über Green Filming im März 2020 hat er sein Wissen mit der Ausbildung zum Green Film Consultant Austria 2021 geschärft, um es gezielt in die nachhaltige Ausrichtung seiner Projekte einzubringen. Für die Golden Girls sicher eine goldene Verbindung.
 
PHILIPP SKLORZ | GREEN FILM CONSULTANT AUSTRIA
 
Nach umfassenden Erfahrungen als Produktionsassistent bei Dokumentarfilmproduktionen für TV und Kino ist Philipp Sklorz seit 2018 im Team der Metafilm. In seiner dortigen Rolle als Produktions-/Aufnahmeleiter garantiert er nun auch die Umsetzung und Durchführung von nachhaltig ausgerichteten Projekten. Data. Den CO₂-Rechner der LAFC bespielt Philipp Sklorz virtuos, das hat er bei seiner persönlichen GFCA-Präsentation, die als kreativer Mosaikstein des Ganzen ein fixer Bestandteil unserer Ausbildung ist, eindrücklich gezeigt.
°
PHILIPP SKLORZ | philipp.sklorz@metafilm.at | +43 650 66 44 640
 
LUKAS ZWENG | GREEN FILM CONSULTANT AUSTRIA
 
Green Producing? Ganz klar, Green Filming geht im Verständnis des professionellen grünen Netzwerkes über den fragmentarischen Begriff des ›Green Producing‹ weit hinaus! In seiner Funktion als Junior Producer bei Dor Film entwickelte Lukas Zweng bisher Filmprojekte für TV und Kino und begleitete deren Herstellung ganz herkömmlich. Daher eignete sich Lukas Zweng die neuen Kompetenzen an, die er braucht, um in weiterer Folge als Green Filming-Beauftragter innerhalb der Firma die laufenden Projekte auch begleiten zu können. Und Lukas Zweng startet nun. Klassisch. Als ausgebildeter Green Film Consultant Austria wird er die interne Umstellung bei der Dor Film und deren nachhaltigere Ausrichtung koordinieren, natürlich inklusive des bestehenden Produktionsbüros. Ab 2022 sollen sämtliche Spielfilm- und TV-Projekte der Dor Film grün begleitet werden, von ihm als GFCA und je nach Projektgröße in Zusammenarbeit mit einer/m externen GFCA. Um den nachhaltigeren Produktionsprozess der Firma zum neuen Selbstverständnis zu machen. Mit dem Fachwissen der Weiterbildung durch die LAFC und Philip Gassmann wird Lukas Zweng auf die tatsächlich sinnvollen Möglichkeiten hinweisen können, mit denen er das große CO₂-Einsparpotential eines Filmprojektes ausschöpfen kann. Dann kann auch er ganz deutlich zeigen, dass sich ein ressourcenschonender Umgang selbst mit den ambitioniertesten Filmprojekten vereinbaren lässt. Green Filming!
°
LUKAS ZWENG | l.zweng@dor-film.com
 
LIVIA GRAF | GREEN FILM CONSULTANT AUSTRIA
 
Rechtemanagement und Green Film Consultancy? Auch das passt gut zusammen, denn ein Rechtskataster gehört zu den Instrumenten der/s GFCA. Seit 2019 ist Livia Graf an Bord des Graf Film-Teams in Klagenfurt. Nach ihrer juristischen Ausbildung und diversen Arbeitserfahrungen in Wien, zeichnet sich Livia dort für das Rechtemanagement verantwortlich und ist darüber hinaus als Junior Producerin tätig. Neben der dringenden Notwendigkeit der Umsetzung grüner Maßnahmen in allen Departments bis hin zum Bewusstsein für Klimathemen beim Filmpublikum, sieht sie durch Green Filming eine Chance, gleichzeitig mit neuen Ideen nachhaltige Impulse zu setzen. Die ersten Produktionen der Graf Film wurden bereits nach Möglichkeit grün ausgerichtet – und das ist, so Livia Graf, nur der Anfang. Von Produktion zu Produktion soll das dazu gehörende Know-How sowie das Equipment nun weiter ausgebaut werden. Gemeinsam mit ihrem Team und der LAFC freut sich Livia Graf darauf, Kraft voraus! JEANNY – DAS FÜNFTE MÄDCHEN | LAFC Project Guide
°
LIVIA GRAF | livia@graffilm.com | +43 463 329 929
 
MARIE ELSISSI | GREEN FILM CONSULTANT AUSTRIA
 
Seit 13 Jahren in der Film- und Werbebranche arbeitet Marie Elsissi als Senior Video Producer bei der global tätigen Vice Media Group. Dort bringt sie ihre Leidenschaft für Bewegtbild bei Dokumentationen, Werbefilmen und Video Content Produktionen mit viel Elan ein. Mit der Ausbildung zur GFCA wird sie nun für eine nachhaltige Ausrichtung ihres Wirkungsbereiches aktiv werden, über das Thema Nachhaltigkeit informieren und dabei ganz gezielt Maßnahmen bei ihren Projekten umsetzen, die eine Unterschied in ihrem Umfeld und darüber hinaus im international tätigen Unternehmen machen. Vice Media Group goes Green Policy. Als Fan erster Stunde sieht sie in der humorvollen und authentische Vermittlung des Themas Green Filming durch Phillip Gassmann in Verbindung mit dem innovativen Evergreen Prisma Service, dass das schillernde Duo Erfahrung & Expertise das beste Fundament bilden, um etwas bewirken zu können. Ihr persönliches Credo ist es, in ihrem Beruf so umweltverantwortlich wie möglich zu handeln. Das erlernte Wissen will sie durch seine praktische Anwendung erweitern und damit eine neue Produktionsära beim Werbefilm mitgestalten. Als handelnder Part dieser ressourcenintensiven Branche für eine grüne Transformation.
°
MARIE ELSISSI | marie.elsissi@vice.com | +43 650 990 1482
 
 
GREEN FILM CONSULTANTS AUSTRIA IN INSTITUTIONEN
LAFC WISSENSTRANSFER FÜR DIE FÖRDERLANDSCHAFT
DAS LAFC TEAM | GREEN FILM CONSULTANTS AUSTRIA
 
Dietlind Rott, Joe Duebell, Felix Kristan – We are Green Film Consultants EVERGREEN PRISMA | Digital Plattform, Green Film Education & Joint NetworkLAFC | TeamPRISMA CONNECTIVE | Green Film Consultants Austria
Unsere persönlichen Porträts finden sich oben im ersten Abschnitt dieses Connective-Bereiches.
 
NINA HAUSER | ÖFI | GREEN FILM CONSULTANT AUSTRIA
 
Durch ihre Teilnahme an zahlreichen LAFC Green Filming Seminaren hat sich Nina Hauser solides Wissen angeeignet und wurde 2020, neben ihrer Tätigkeit als Projektmitarbeiterin des Österreichischen Filminstitutes, zu dessen offizieller Nachhaltigkeitsbeauftragten. Diese verantwortungsvolle Aufgabe hat sie mit der Ausbildung zum Green Film Consultant Austria erfolgreich untermauert und ausgebaut. Neben der Prüfung von Abschlussberichten bei der Herstellungsförderung begleitet sie aktuell die Öko-Business-Zertifizierung des Institutes. Nina Hauser ist Profi, im Film- und Musikbereich ebenso wie für Konzertmanagement, als Nachhaltigkeitsexpertin erkennt sie die Schnittpunkte. Nachhaltiges Filmschaffen in Österreich hat Nina Hauser aus Sicht der Fördereinrichtung ÖFI 2021 mit klugem Einsatz vorangetrieben und mittlerweile beispielhaft etabliert: ›Die beiden Handlungsleitfäden des ÖFI für die nachhaltige Projektentwicklung bzw. Herstellung, ›Green Concept‹ bzw. ›Green Report‹ und der darin enthaltene Maßnahmenkatalog, die ich mit Unterstützung von LAFC und Philip Gassmann gestaltet habe, sind ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Ich erachte es als essentiell, dass wir hier zusammen im Schulterschluss agieren. Gemeinsam mit der Branche.‹ Chapeau, Nina Hauser! EVERGREEN PRISMA | Digital Plattform, Green Film Education & Joint NetworkÖFI Handlungsleitfäden Green Filming | Herstellung & ProjektentwicklungPRISMA KOOPERATIONEN | Österreichisches FilminstitutPRISMA PANORAMA | Green Incentive Modelle
°
NINA HAUSER | Nina.Hauser@filminstitut.at | +43 1 52 69 730 303
 
CHRISTIANE LIENHART | FISA | GREEN FILM CONSULTANT AUSTRIA
 
Fundierte Erfahrung in Filmförderung und Filmwesen, aufbauend auf Kulturmanagement, wachsender Expertise für Nachhaltigkeitsstrategien und Gesundheitswissenschaft? Christiane Lienhart macht es sich zur Aufgabe, die einander ergänzenden Schnittstellen nicht nur durch ihre persönliche Vielseitigkeit zu vereinen, sie macht sie auch sichtbar und gestaltet sie effizient mit. Wissen als Grundlage.

Als begeisterte Workshop-Teilnehmerin war Christiane Lienhart vom Stapellauf der Green Filming-Veranstaltungen der LAFC an mit an Bord. Im aktuellen Aufbaustudium auf Public Health konzentriert, wo sich die Schienen zu Green Film Consultancy für sie neu verzweigen, wird sie als GFCA-Profi die Nachhaltigkeitsthemen aus dem Studium ab sofort ganz sicher mit ihrer Filmförderarbeit verbinden können. Green Filming denkt Christiane Lienhart dabei als nachhaltigen und verantwortungsvollen Prozess, als eine Kooperation auf Augenhöhe, die Gesundheit und Wohlbefinden aller Akteure mit einbezieht.

Bio. Das Instrument ihres Engagements für Umweltgerechtigkeit: ›Mich motiviert die Annahme, dass die Liebe zu allem Lebenden, die Biophilie, dem Biotop Mensch innewohnt.‹ EVERGREEN PRISMA | Digital Plattform, Green Film Education & Joint NetworkPRISMA PANORAMA | Green Incentive ModellePRISMA PANORAMA | KooperationenPRISMA PANORAMA | Green Incentive Austria
°
CHRISTIANE LIENHART | christiane.lienhart@gmail.com | +43 680 31 63 877
 
NINA-ANICA KEIDIES | FILM IN AUSTRIA | GREEN FILM CONSULTANT AUSTRIA
 
Als Funding Consultant bei FILM in AUSTRIA (vormals Location Austria) ist Nina-Anica Keidies seit 2017 mitverantwortlich für den nicht rückzahlbaren Zuschuss für Kinofilmproduktionen durch FISA – Filmstandort Austria. Für eine zukunftsorientierte und nur damit wettbewerbsfähige Filmförderstellenarbeit sei es wichtig, sich mit Green Filming intensiver zu beschäftigen, sagt sie. Stimmt! Denn nur so greifen immer mehr Beteiligte und im besten Fall auch immer mehr Entscheidungsträger*innen dank unseres Kompetenzzentrums für Green Filming und unserer Kooperation mit dem vielseitigen Experten Philip Gassmann auf die notwendigen Grundlagen zurück. Winning system knowledge transfer. Vor diesem Hintergrund kann Nina-Anica Keidies im Zuge ihrer Arbeit nun Produktionsfirmen, die in Österreich arbeiten (wollen), zu den Möglichkeiten und bestehenden Verpflichtungen für nachhaltiges Drehen in Österreich in Bezug auf die Grundlagen beraten. Zu ihrem Instrumentarium zählen für sie neben des Green Filming Service EVERGREEN PRISMA der LAFC mit seiner digitalen Plattform auch die Kriterien im kulturellen Eigenschaftstest (FISA-Cultural Test) oder die grünen Maßnahmen mit den kompakten Handlungsleitfäden der kompetenten GFCA Nina Hauser vom ÖFI. Auf Anfrage wird sie auf unser Evergreen Prisma verweisen und so gezielten Einblick in das Angebot nachhaltiger Alternativen für alle Filmdepartments ermöglichen. Ab sofort unterstützt sie Produzent*innen aus dem Ausland auch bei der Location-Suche nach grünen Maßstäben, siehe Umkreissuche des LAFC Location & Production Guide mit seinen Nachhaltigkeitsaspekten – und verweist natürlich auf unsere professionellen GFCA, deren praktische Herausforderungen im Arbeitsalltag sie durch die eigene Ausbildung durch uns kennengelernt hat! EVERGREEN PRISMA | Digital Plattform, Green Film Education & Joint NetworkLAFC LOCATION GUIDE | Filter Nachhaltige MotiveNachhaltige Suche in den LAFC Guides | Die UmkreissuchePRISMA PANORAMA | Kooperationen
°
NINA-ANICA KEIDIES | n.keidies@aba.gv.at | +43 1 588 58 472
 
 
COMING SOON. DIE DRITTE GENERATION DER GREEN FILM CONSULTANTS AUSTRIA
IN KÜRZE STELLEN WIR WEITERE GREEN FILM CONSULTANTS AUSTRIA VOR
PHILIP GASSMANN | AUSBILDUNGEN IHK & EVERGREEN PRISMA
KOMPETENZ MIT SYSTEM
ANERKENNUNG DURCH FÖRDERSTELLEN UND SENDER
 
Das zugrundeliegende Curriculum unserer Ausbildung zur/m Green Film Consultant Austria entspricht der deutschen Ausbildung ›Green Consultants Film & TV IHK‹ von Philip Gassmann und wurde gemeinsam mit der LAFC neben einem internationalen Fokus unter Einbindung des Evergreen Prisma auf die österreichische Film & TV- Branche adaptiert. Das Österreichische Umweltzeichen gehört ebenfalls zum Netzwerk. Die Ausbildung zur/m Green Film Consultant für professionelle Filmschaffende durch Philip Gassmann in Kooperation mit dem international ausgezeichneten Evergreen Prisma – Central Competence & Information Hub for Green Filming wird von regionalen, nationalen und internationalen Förderstellen im Rahmen ihrer Förderungstätigkeit sowie von Sendern anerkannt. Die vorliegende Liste der Green Film Consultants Austria dient Förderinstitutionen und Sendern als seriöser Nachweis für die erworbene Kompetenz. Wir bedanken uns für das erfolgreiche Zusammenwirken! PRISMA PANORAMA | Green Incentive ModellePRISMA PANORAMA | Kooperationen
 
AUSBILDUNG DURCH PHILIP GASSMANN | DER GREEN-FILMING-EXPERTE EUROPAS
 
Das Bewusstsein für die Notwendigkeit nachhaltigen Filmschaffens wächst zusehends. Die Handelskammer IHK Akademie München und Oberbayern bietet in Kooperation mit Philip Gassmann (GreenFilmTools) seit Sommer 2020 zertifizierte Fachseminare zum Green Consultant für Film & TV Deutschland an.
°
URHEBER/RECHTE
Philip Gassmann hat das in Europa einzigartige Weiterbildungsprogramm konzipiert – er ist Urheber des vom FilmFernsehFonds Bayern/FFF geförderten Curriculums. Der Filmemacher gilt als wichtigster Green-Filming-Experte Europas: Im Auftrag der EU erarbeitet er Studien zum Thema, ist Mitglied diverser Think Tanks für die Green Transition der Creative Media, begleitet seit Jahren private und öffentliche Sender hin zur grünen Ausrichtung, gestaltet deren Green Policies und schult Mitarbeit*innen, berät als GFC Produktionsfirmen oder unterrichtet auch in Nachbarländern wie der Slowakei oder Italien. PRISMA PANORAMA | Kooperation mit GreenFilmTools
°
PRAXISFOKUS | IN DEUTSCHLAND UND IN ÖSTERREICH
Bewährt praxisbezogen, stets mit aktuellen Informationen und aus zahlreichen Projekterfahrungen schöpfend unterrichtet er selbst, unterstützt von Expert*innen, die etwa neueste Entwicklungen im Bereich Technologie näher beleuchten oder das System für freiwilliges Umweltmanagement und die europäische Umweltbetriebsprüfung (Eco-Management and Audit Scheme/EMAS) vermitteln. Und mit Gästen aus dem Evergreen Prisma Netzwerk um Green Film Commissioner Dietlind Rott, die die Praxis des Green Filming aus verschiedenen Blickwinkeln näherbringen und ihre Erfahrungen teilen.
°
BERUFSBEGLEITEND & BERUFSBEREITEND IN ÖSTERREICH
Die berufsbegleitende Weiterbildung in Österreich, deren Kosten die LAFC trägt, um in ihrer Rolle als zentrale Kompetenzstelle die Professionalisierung für Green Filming möglichst hürdenlos zu ermöglichen, richtet sich ebenso wie ihr kostenpflichtiges, deutsches Pendant an Filmschaffende, die über mehrjährige Berufserfahrung am Set verfügen – wie etwa Produktionsleiter*innen, Aufnahmeleiter*innen, Set-Aufnahmeleiter*innen, Motiv-Aufnahmeleiter*innen.
 
DAS NON-PLUS-ULTRA ALS GEMEINSAMER STANDARD FÜR DEN DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM
 
Die Weiterbildung unter dem Dach der Handelskammer IHK Akademie München/Oberbayern in Kooperation mit Philip Gassmann als Nachhaltigkeitsexperten wurde IHK-intern zertifiziert, sie gilt in Deutschland als das praxisbezogene Non-Plus-Ultra für den neuen Filmberuf. Auch das Weiterbildungsangebot an der Hochschule der Medien Stuttgart beruht auf Philip Gassmann’s Expertise. Weshalb die LAFC das Curriculum von Philip Gassmann im April 2021 nach Österreich geholt hat, um es gemeinsam mit seinem Urheber unter Einbindung des EVERGREEN PRISMA mit seinen Praxisinstrumenten, ein Alleinstellungsmerkmal Österreichs, das weltweit bereits auch viele andere Filmländer bereits aktiv nutzen, auf die heimische Branche auszurichten. Wichtige Inhalte von Institutionen wie BMKOES, ÖFI, FISA und des österreichischen Umweltzeichens wurden dabei ebenso eingebunden. On top, einem Ursprungsgedanken des Evergreen Prisma entsprechend, der internationale Fokus. EVERGREEN PRISMA | Digital Plattform, Green Film Education & Joint NetworkLAFC | Logo & GrafikLAFC | Nutzungsbedingungen | Terms of UsePRISMA PANORAMA | Kooperation mit GreenFilmTools
 
NACHHALTIGE CO-PRODUKTIONEN WERDEN MÖGLICH
 
In Österreich ist damit der notwendige hohe Standard garantiert. Und Philip Gassmann unterrichtet in Kooperation mit der LAFC die österreichische Branche bereits seit 2019 in umweltgerechtem Filmschaffen auf höchstem Niveau. Wodurch sich ein gemeinsamer Standard in der deutschsprachigen bzw. europäischen Filmlandschaft herausbildet, der auch nachhaltig ausgerichtete Co-Produktionen Wirklichkeit werden lässt. Wir sind längst ein multi-aktiv gestaltender Teil davon und freuen uns über die internationale Anerkennung, etwa durch die Auszeichnung mit dem Makers & Shakers Award 2020 als ›Film Commission Initiative of the Year‹ und jüngst mit dem Europäischen Kulturmarken Award 2021. 2022? Alles im Fluss.