Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können  |  Informationen   
  • DE
  • EN
  • MERKLISTE
  • LAFC
  • KONTAKT
 SUCHEN
‹ 
 ›
TOUCH GREEN
GREEN FILMING LEBT VON AUSTAUSCH, ANREGUNG UND AKTUALITÄT
Das Evergreen Prisma hat sich mittlerweile zum zentralen Kompetenzzentrum für Green Filming in Österreich und darüber hinaus entwickelt. Wer Teil unseres Netzwerkes sein will, ist herzlich willkommen. Connect with respect. Wir danken unseren Kooperations-partnerInnen.
Der Bereich Touch Green widmet sich unseren Vermittlungsangeboten und der Green Film Consultancy. LAFC EVERGREEN PRISMA – Nachhaltiges Filmschaffen als zukunftsweisender Beitrag zu mehr ökologischer, ökonomischer und sozialer Verantwortung.
TOUCH GREEN
 
Für den Schnelleinstieg in den bunten Themenkreis des Green Filming haben wir ein responsives Instrument entwickelt, das man gut in Signaturen einbetten bzw. für die Kommunikation an das Team und Interessierte verwenden kann: Touch Green!
 
LAFC WEITERBILDUNG & WORKSHOPS FÜR FILMSCHAFFENDE
 
Wir freuen uns über das überaus große Interesse für unsere praxisorientierte und sachlich fundierte Vermittlungsarbeit. Die Kosten für das Programm unseres Wissenstransfers tragen wir, um Filmschaffenden den Einstieg in das Thema Green Filming zu ermöglichen. Das erste Weiterbildungsseminar mit Fokus auf Green Film Consultancy in Österreich fand im Oktober 2019 als Basis für eine, damals in Entwicklung befindliche, professionellen Ausbildung von Philip Gassmann, durch die LAFC statt. Im März 2020 folgte bereits ein gemeinsames, viertägiges Grundlagenseminar zum Thema Green Filming. Seit Mai 2020 machen wir weitere Ausbildungsmodule für professionelle Filmschaffenden mittels interaktiver Webinare möglich. Eine weitere, für Oktober 2020 geplante mehrtägige Basisausbildung zum Green Film Consultant mussten wir Covid-bedingt auf 2021 verschieben. Wir bieten nun seit März 2021 verstärkt Webinare an, die wir auf spezielle Interessensgebiete ausrichten. Auch die Ausbildung zum professionellen Green Film Consultant Austria haben wir seit April 2021 exklusiv im Programm. InteressentInnen können sich jederzeit an uns wenden und sich voranmelden.
 
GRÜNE AUSBILDUNG FÜR DEN FILMNACHWUCHS
 
EVERGREEN PRISMA WEBINARE FÜR DEN FILMNACHWUCHS Auch für angehende FilmemacherInnen haben wir ein interaktive Webinare zu Green Filming zusammengestellt. Zur Anmeldung
Ziel unseres Vermittlungsangebotes ist es, die Ausbildung von Studierenden und damit die Umsetzung nachhaltiger Produktionen in der (nieder-)österreichischen Filmlandschaft zu fördern. Hand in Hand mit unserer Plattform Evergreen Prisma, der digitalen Schnittstelle zum Wissensspektrum des Green Filming, werden Filmschaffende durch das kostenlose Ausbildungsangebot der LAFC für diesen zukunftsweisenden Bereich auf umfassende und sachlich fundierte Weise vorbereitet und unterstützt.
EVERGREEN PRISMA GOES FH ST.PÖLTEN | GREEN FILMING WEBINAR | 2020 & 2021 Auf Initiative der LAFC bietet die Fachhochschule St. Pölten als erste Ausbildungsstätte Österreichs ein Lehrangebot in Kooperation mit der LAFC und Green FilmTools zum Thema Green Filming an. Aufgrund der aktuellen Situation fand das erste Seminar im April 2020 als interaktives Webinar statt, das zweite Lehrangebot, ebenfalls als Webinar, im Dezember 2020 und Januar 2021.
EVERGREEN PRISMA GOES FILMAKADEMIE WIEN | AB WS 2021/22 Nun schließt sich auch die Filmakademie Wien an: Green Filming soll für Studierende aller Bereiche verpflichtend werden und im Lehrplan verankert werden. Die Filmakademie Wien orientiert sich an einer lebendigen Transdisziplinarität, an künstlerisch-kreativen Erkenntnisleidenschaften, an theoretisch-reflexiven Auseinandersetzungen sowie an kritischen Positionierungen im globalen Medienzeitalter. Ab Oktober 2021 wird die Filmakademie eine Lehrveranstaltung zu ökologischer Nachhaltigkeit in der Filmproduktion anbieten. Der neue Studienplan umfasst nach Absolvierung der Grundausbildung im 4. Semester ein Pflichtfach zu Green Filming für alle Fachbereiche. Wir freuen uns über die zukünftige Kooperation!
GRÜNES DREHEN IM STUDIUM VERANKERT | HFF MÜNCHEN An der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) München ist Grünes Drehen mittlerweile fester Bestandteil des Curriculums und wird bereits bei zahlreichen studentischen Produktionen angewandt.
 
LAFC WISSENSTRANSFER & KOOPERATION
 
Green Filming rückt durch Kooperation, Kommunikation und interregionale Ausrichtung auch nachhaltige Synergieeffekte ins Zentrum. In diesem Sinne freuen wir uns, unsere durch jahrelanges Engagement erworbene Kompetenz in diesem Bereich weiterhin durch inspirierende Anregung, Beratung und Begleitung von Institutionen, Förderstellen, Sender, Produktionsfirmen, Filmschaffenden und vielen mehr auf ihrem Weg zu einer verstärkt nachhaltigen Ausrichtung zu unterstützen. Wir erwarten respektvollen Umgang mit unserem überregionalen Engagement, die Einhaltung unserer Nutzungsbedingungen als auch die anerkennende Nennung der LAFC bei öffentlichen Veranstaltungen, Screenings, auf Websites, sozialen Medien und in Drucksorten. Wir danken unseren Kooperationspartner*innen!
 
NUTZUNGSBEDINGUNGEN DES GREEN FILMING SERVICE DER LAFC
 
EVERGREEN PRISMA – DIGITAL PLATFORM, GREEN EDUCATION & NETWORK Die LAFC ist die Servicestelle des Landes Niederösterreich für Filmschaffende. Das Green Filming Service der LAFC mit seinem exklusiven Weiterbildungsangebot, u.a. zum Green Film Consultant Austria, hat die fundierte Professionalisierung von Filmschaffenden für diesen Tätigkeitsbereich, die praktische Umsetzung bei Filmprojekten und die Förderung von Synergien zum Ziel. Damit soll eine baldige Umstellung auf nachhaltiges Filmschaffen ermöglicht werden. Das Service der LAFC ist für Filmschaffende kostenlos, wobei die Teilnahme am Wissenstransfer und dem Weiterbildungsangebot der LAFC zur Einhaltung der geltenden NUTZUNGSBEDINGUNGEN verpflichtet. Die URHEBERRECHTE der LAFC sind zu wahren. Sämtliche Urheber- und sonstige Schutzrechte am Service der LAFC und den in ihm enthaltenen Inhalten liegen beim Land Niederösterreich (Amt der Niederösterreichischen Landesregierung/ Abteilung Kunst und Kultur) oder den eigens genannten sonstigen Anbietern. Jede Nutzung bzw. Weiterverwendung von Inhalten des gesamten LAFC Service (dies gilt insbesondere für das Konzept des Service inkl. digitaler Plattform www.lafc.at, das Vermittlungsprogramm, die Veranstaltungsformate, Texte, Bilder, Grafiken und den Programmcode) außerhalb der Internetseiten des Landes Niederösterreich und die Portierung auf andere Medien oder in Vermittlungsformate bedarf ausnahmslos der schriftlichen Genehmigung des Landes Niederösterreich/ Abteilung Kunst und Kultur/ LAFC über folgende Anschrift: Land NIEDERÖSTERREICH Abteilung Kunst und Kultur LOWER AUSTRIAN FILM COMMISSION – LAFC Landhausplatz 1, Haus 2, 3109 St. Pölten UID: ATU 37 165 802 lafc@noel.gv.at Das Konzept des LAFC EVERGREEN PRISMA TRANSFER und die durch den GREEN FILMING SERVICE der LAFC vermittelten Inhalte (Veranstaltungs-/ Vermittlungskonzept und -programm) dürfen nicht ohne schriftliche Zustimmung der LAFC in Form von LAFC-fremden/ externen Kursen weitervermittelt werden oder als Grundlage für Ähnliches Verwendung finden. Dies gilt auch für anvertraute oder zugänglich gewordene Informationen bzw. Unterlagen. Eine EINBETTUNG des digitalen Service der LAFC und gezielte KOOPERATIONS-PARTNERSCHAFTEN sind möglich und im Sinne von Synergieeffekten und Netzwerkpflege erwünscht. Bitte nehmen Sie bei Fragen hierzu Kontakt mit der LAFC auf. TOUCH GREEN Für die Kommunikation an Teams bzw. Interessierte kann das TOUCH GREEN der LAFC jederzeit eingebettet werden. Es dient dem Schnelleinstieg in den Themenkreis des Green Filming und enthält Informationen, die laufend erweitert werden. NENNUNG Als Einrichtung des Landes Niederösterreich sind wir veranlasst, unsere Serviceleistungen zu dokumentieren. Wenn Sie unsere Serviceleistungen in Anspruch genommen haben, bitten wir Sie, die LOWER AUSTRIAN FILM COMMISSION in geeigneter Weise, im Nachspann bzw. Printbereich als Quellennachweis namentlich und mit Logo, zu erwähnen. Wir bitten außerdem um die anerkennende Nennung der LAFC bei öffentlichen Veranstaltungen, Screenings, auf Websites, sozialen Medien und in Drucksorten. Entsprechende Logovarianten sind im Bereich News&Press zu finden. CO₂-RECHNER Dies gilt insbesondere auch bei Verwendung des CO₂-Rechners der LAFC.