testtitel
12 | 21
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können  |  Informationen   
  • DE
  • EN
  • Merkliste
  • Kontakt
 SUCHEN
Die dritte Option
Was tun, wenn man erfährt, dass man ein behindertes Kind erwartet? Ausgehend von dieser Frage entwickelt Thomas Fürhapter seinen komplexen filmischen Essay:
›Die dritte Option‹ setzt Einzelschicksale im Zeitalter von Pränataldiagnostik und Biopolitik in einen radikal gegenwärtigen und gesellschaftspolitischen Zusammenhang. Schicht um Schicht wird der Blick freigeräumt auf grundsätzliche Fragen zu Geburt, Ethik und Norm – so wird das, was nur wenige betrifft, zu ...
IN MERKLISTE SPEICHERN
Titel
Regie
Produktionsfirma
Email
Telefon
Produktionsländer
Originalsprache
Erscheinungsjahr
Länge
Offizielle Website
Genre
Die dritte Option
Thomas Fürhapter
Navigator Film Produktion & Co. KG
+43 1 52 49 777 
AUT
Deutsch
78 Minuten
CREW
LINKS
CREDITS