testtitel
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können  |  Informationen   
  • DE
  • EN
  • Merkliste
  • Kontakt
 SUCHEN
Timo Novotny | inLoops
Timo Novotny studierte in der Klasse Peter Weibels Visuelle Medien an der Universität für Angewandte Kunst in Wien und graduierte dort mit einer Auszeichnung. Seit 1997 arbeitet er als freischaffender Künstler in den Bereichen Film, Fotografie und Design. Sein erster Kurzfilm Wirehead wurde bei 30 internationalen Filmfestivals gezeigt und gewann verschiedene Preise (darunter auch den ZKM Medienkunstpreis in Karlsruhe). 1999 schuf Novotny den Kurzfilm Cargo als Symbiose aus drei Musikvideos, die er für die Sofa Surfers in Tokio gedreht hatte. Der Film wurde bei 45 Kurzfilmfestivals präsentiert und mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet. Seitdem arbeitete Novotny eng mit den Sofa Surfers zusammen — und kreierte Schallplattencover, Musikvideos und Vorführungen bei Live Shows. 2006 beendete Novotny seinen ersten abendfüllenden Kinofilm Life In Loops – A Megacities Remix. Der Film verwendete Filmmaterial aus Michael Glawoggers Megacities (1996), neue Aufnahmen des gleichen Kameramannes (Wolfgang Thaler) und wurde der erste Filmremix in der Geschichte. Nach seinem Erfolg wurde er auf 35mm übertragen und in Programmkinos gezeigt. Der Film war bei mehr als 65 internationalen Filmfestivals zu sehen und gewann verschiedene Preise, vor allem als bester Dokumentarfilm bei dem Filmfestival IFF Karlovy Vary. Novotnys zweiter abendfüllender Dokumentarfilm Trains of Thoughts hatte beim IFF Karlovy Vary seine Premiere, nahm an vielen weiteren Wettbewerben teil und war der Eröffnungsfilm des österreichischen Pavillons bei Architekturausstellung der 13. Biennale di Venezia.
SPECIALS
Bester Dokumentarfilm 41. Internationales Filmfestival Karlovy Vary 2006
Eröffnung der internationalen Architekturausstellung der La Biennale di Venezia 2012.
REFERENZEN
Regie: Timo Novotny, Tätigkeit: Compositing, Executive Producer, Graphic Design&Visuals, Kameramann/frau, Postproduktion, Produzent/in, Regie&Gestaltung, Standfotografie, Videoschnitt, Genre: Dokumentarfilm-TV, Imagefilm, Kurzfilm, 2017
Regie: Timo Novotny, Tätigkeit: Compositing, Cutter/in, Executive Producer, Film&Videoproduktion, Film&Videotechnik, Filmproduktion, Graphic Design&Visuals, Herstellungsleitung, Kameramann/frau, Location Vermittlung&Scouting, Postproduktion, Postproduktionkoordination, Produktionsleitung, Produzent/in, Regie&Gestaltung, Standfotografie, Videoschnitt, Genre: Dokumentarfilm-Kino, 2012
Regie: Timo Novotny, Tätigkeit: Cutter/in, Digitale Bildbearbeitung, Dramaturgie, Executive Producer, Film&Videoproduktion, Filmproduktion, Graphic Design&Visuals, Kameraassistenz, Postproduktion, Postproduktionkoordination, Produktionsleitung, Produzent/in, Regie&Gestaltung, Videoschnitt, Genre: Dokumentarfilm-Kino, 2006