Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können  |  Informationen   
  • DE
  • EN
  • Merkliste
  • Kontakt
 SUCHEN
© Mug
VERLEIHUNG DER EUROPÄISCHEN FILMPREISE 2019 IN BERLIN – GEFOLGT VON REYKJAVIK 2020  
Die Verleihung der diesjährigen Filmpreise wird in Berlin am 7.Dezember 2019 stattfinden.
Die 33. Europäischen Filmpreise werden am 12. Dezember 2020 in Island gefeiert.

Die Verleihung der Europäischen Filmpreise wird in der isländischen Hauptstadt im Dezember 2020 stattfinden. Die Zeremonie wird in der Harpa Conference and Concert Hall präsentiert, zusammen mit verschiedenen Begleitveranstaltungen im Kontext der europäischen Filmproduktion.

Die Europäischen Filmpreise (EFAs) wurden 1988 zum ersten Mal in Berlin präsentiert, um die Europäische Filmindustrie zu fördern und zu unterstützen. Sie werden jedes zweite Jahr in Berlin veranstaltet und reisen in den Jahren dazwischen durch ganz Europa: London, Paris, Rom, Barcelona, Warschau, Kopenhagen, Tallinn, Malta, Riga, Breslau und letztes Jahr Sevilla. Wo immer sie sind, üben die EFAs eine Anziehung auf viele Besucher und Besucherinnen aus dem Ausland wie Professionelle aus dem Filmgeschäft aus: auf EFA-Mitglieder, Nominierte und Gewinner sowie internationale Journalisten.

Drei Isländer haben diese prestigeträchtigen Auszeichnungen bereits erhalten: der Komponist Hilmar Örn Hilmarsson 1991 für die Musik in dem Film Kinder der Natur – Eine Reise von Fririk ór Fririksson; Björk Gumundsdóttir erhielt 2000 zwei Preise: den Preis für die Beste Darstellerin und den Publikumspreis für ihre Rolle in Lars von Triers DANCER IN THE DARK; der Publikumspreis ging außerdem an Ingvar E. Sigursson für seine Rolle in ANGELS OF THE UNIVERSE. Zusätzlich ging der University Film Award 2017, ausgewählt von Filmstudenten und –studentinnen aus ganz Europa, an Gumundur Arnar Gumundsson für HEARTSTONE.

Gestaltet von Olafur Eliasson, Henning Larsen Architects und Batteri Architects gehört das Konzerthaus Harpa zu Reykjavks bedeutendsten und herausragendsten Wahrzeichen. Die Halle ist das kulturelle und soziale Herz der Stadt und bietet umwerfende Ausblicke auf die Berge der Umgebung und den Nordatlantik. Rund 1400 Gäste werden zur Preisverleihung erwartet, die außerdem sowohl in Island wie auch in ganz Europa übertragen wird.
AKTUELL
2018
2017
2016
2015