testtitel
12 | 21
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können  |  Informationen   
  • DE
  • EN
  • MERKLISTE
  • LAFC
  • KONTAKT
 SUCHEN
Karikaturmuseum Krems
Das Karikaturmuseum Krems wurde nach den Plänen des Architekten und Karikaturisten Gustav Peichl/IRONIMUS 2000 bis 2001 an der Kunstmeile Krems errichtet. Das äußere Erscheinungsbild der originellen Architektur ist geprägt von einer markanten Dachkonstruktion, die auf die Dachlandschaft der alten Bauwerke in Krems-Stein Bezug nimmt. Am Vorplatz begrüßen zwei Figuren von Manfred Deix die Besucher, die durchgehende Glasfront im Erdgeschoß des Hauses schafft Offenheit und Transparenz und die sprechende Fassade signalisiert den Inhalt des Hauses: Witz, Humor und Satire. Der Innenbereich ist geprägt durch helle, freundliche Räumlichkeiten, die durchgehend barrierefrei konstruiert sind.
IN MERKLISTE SPEICHERN
Motivanschrift
Karikaturmuseum Krems
Museumsplatz 3
3500 Krems an der Donau

Viertel
Destination
Waldviertel
Donau Niederösterreich
Standort
Epoche
Impulse
Ausstattung
WC
Kapazitäten
Vorplatz: 400 stehend, 250
Foyer und Entree: 70 Stehplätze
Ausstellungsraum I:
100 stehend, 50 sitzend
Ausstellungsraum II:
100 stehend, 60 sitzend
Ausstellungsraum III:
150 stehend, 100 sitzend
 
Firma/Organisation


Telefon
Email
Kunstmeile Krems Betriebs GmbH
Museumsplatz 5
3500 Krems an der Donau
Kontaktperson

Telefon
Email
Frau Martina Hackel 
Events & Sponsoring
Bezirkshaupt-
mannschaft
Telefon
Email
Krems

+43 (0)2 73 2 90 25 - 30316
Kartenansicht mit umliegenden Locations und Facilities
 
  Umliegende Motive anzeigen
  Umliegende Facilities anzeigen
Umliegende Facilities
Umliegende Motive